Persischer Stör - Russian Fishing 4

Beschreibung und natürliches Vorkommen: Der Persische Stör (Acipenser persicus) kommt in den Becken des Kaspischen Meeres und des Schwarzen Meeres vor. Er hat eine massivere Schnauze als der Russische Stör, die leicht nach unten versetzt ist. Die Körper-Oberseite ist grau-blau, der Bauch ist weiß. Ernährung: Die Hauptnahrung der Persischen Störe sind Krebstiere und Fische. Maße: Ausgewachsene Exemplare erreichen eine Länge von 2 m.

Minimales - maximales Fischgewicht

Keine aktuellen Daten!

Wo wird gefangen persischer stör

Koordinaten, an denen der Persischer Stör entdeckt wurde

Keine aktuellen Daten!