Buckellachs - Russian Fishing 4

In Russland ist der Lebensraum des Buckellachses (Oncorhynchus gorbuscha) das Becken des Arktischen Ozeans. Wenn der Buckellachs zum Laichen in die Flüsse aufsteigt, bekommt er ein Hochzeitskleid. Sein Körper wird flacher und die Körperfarbe wechselt ins Braune. Kopf und Flossen werden schwarz. Die Kiefer verformen sich und entwickeln große Zähne. Zum Angeln des Buckellachses eignen sich Posen- oder Spinnmontagen am besten.

Minimales - maximales Fischgewicht

Keine aktuellen Daten!

Wo wird gefangen buckellachs

Koordinaten, an denen der Buckellachs entdeckt wurde